2.85
Leistung
55/ 74.8 kW/hp
Motor
F28 DOC DPF - Cylinders/valves 4/ 2 - Stage V - Nm @ rpm 358 @ 1500
Getriebe
Carraro/ T100+30
Gewicht (KG)
AF N 3050 | AF L 3140
Kapazität (KG)
2600
2.95
Leistung
67,4/ 91,3 kW/hp
Motor
F28 SCRT (Adblue) - Cylinders/valves 4/ 2 - Stage V - Nm @ rpm 358 @ 1500
Getriebe
Carraro / T100+30
Gewicht (KG)
AF N 3050 | AF L 3140
Kapazität (KG)
2600
2.105
Leistung
75,7/ 103,0 kW/hp
Motor
28 SCRT (Adblue) - Cylinders/valves 4/ 2 - Stage V - Nm @ rpm 358 @ 1500
Getriebe
Carraro/ T100+30
Gewicht (KG)
AF N 3050 | AF L 3140
Kapazität (KG)
2600

Das Angebot an Spezialtraktoren wächst

Die neue Serie A mit 6 Modellen und 48 Grundausstattungen stellt für Antonio Carraro die ideale Erweiterung des Angebots an Spezialtraktoren für den Weinbau dar.
Zuverlässigkeit und Qualität stehen nach wie vor im Mittelpunkt des Angebots von Antonio Carraro, das sich auch in dieser neuen Baureihe mit einem Design präsentiert, das optimale Lösungen für die jeweiligen Anwendungsbereiche bietet. Ein entscheidendes Gleichgewicht für diejenigen, die in oft schwierigen Sektoren und mit immer fortschrittlicheren Ausrüstungen arbeiten, die Leistung, hydraulische Kapazität, Manövrierfähigkeit und Komfort erfordern.
Leistungsstarke und dennoch kompakte Modelle, die für eine geringere Höhe der Motorhaube entwickelt wurden, um den Bedürfnissen derjenigen, die unter Laubdach oder in Reihenkulturen arbeiten, besser gerecht zu werden. LESEN SIE DIE BROSCHÜRE

Vielseitigkeit und Leistungen

› Die Modelle AF-N und AF-L zeichnen sich durch die Vielseitigkeit im Einsatz aus.
› Neben dem Einsatz in Obstplantagen wollten wir mit diesen Modellen ein Produkt anbieten, das sich auch für leichte Arbeiten auf dem Feld oder unter Laubdach eignet. Und aus diesem Grund sind die Modelle AF-N und AF-L sowohl mit klappbarem Überrollbügel als auch mit Kabine erhältlich.
› Die Konfigurierbarkeit der beiden Modelle ist sehr vielfältig, was ein unverzichtbares Merkmal ist.
› Beide Modelle sind mit kompakten Ausstattungen verfügbar und eignen sich für die Arbeit unter Laubdach in der Konfiguration mit Überrollbügel und Rädern von 24" oder 28" oder für die Arbeit zwischen den Reihen oder auf offenen Feldern in der Konfiguration mit Kabine und Rädern von 24" oder 28". Das Angebot an breiten Reifen für reduzierte Bodenverdichtung macht diese Modelle auch für den Einsatz in Nussbaumhainen geeignet, mit zwei Radkombinationen, die als " Nussbaumreifen " bezeichnet werden.
› Das Modell AF-L unterscheidet sich vom Modell AF-N durch die Achsen und die 3-Punkt-Kupplung, die für leichte Nutzfahrzeuge typisch sind und eine höhere Lastkapazität bieten. Insbesondere machen die breitere Achse und der niedrige Schwerpunkt dieses Modell aufgrund seiner Stabilität besonders geeignet für Arbeiten in Hanglagen.

Motor FPT F28

In der spezialisierten Landwirtschaft werden immer höhere Leistungen bei gleichzeitiger Begrenzung der Größe gefordert. Folglich stehen die Motoren vor der Herausforderung, die Leistung zu maximieren und gleichzeitig eine kompakte Bauweise zu gewährleisten.

Das integrierte AGR-Ventil und die reduzierte Liner Bridge haben eine sehr kompakte Bauweise ermöglicht. Das platzsparende Abgasnachbehandlungssystem gewährleistet eine modulare Installation mit einem einzigartigen Design für Stage V.

Der Motor F28 von FPT vereint Leistung und Abmessungen. F28 STAGE V ist eine einzigartige Lösung, die mit einer um 5% kleineren Anlage als der Durchschnitt der Mitbewerber den Anforderungen von Hochleistungsanwendungen gerecht wird.

Dieser neue Motor wurde auch wegen seiner Aufmerksamkeit auf Nachhaltigkeit, dank der Optimierung der Verbrennungseffizienz gewählt.

Achsen


Außer der traditionellen Achse bietet das Modell AF-N in der Kabinenversion auch eine gefederte Achse IFAS, während für das Modell AF-L als Option die breitere Achse von 1640mm verfügbar ist.

Die gefederte Achse funktioniert in drei Modalitäten mittels einer Tastensteuerung in der Kabine:
› automatisch: die Achsaufhängung wird autonom gesteuert;
› manuell: die Federung wird nicht betätigt, aber der Bediener kann eine elektrohydraulische Steuerung verwenden, um die Höhe manuell um +/- 40 mm einzustellen.
Diese Funktion ist sehr nuztlich für die Montage der Ausrüstungen;
› blockiert: die Federung ist in der tiefsten Position blockiert, aber kann noch frei um den Bolzen schwingen. Diese Modalität ist vor allem für Präzisionsvorgänge nützlich.