TGF 10900 R
Leistung
98 HP
Motor
Kubota - 4 Zylinder - 16 Ventile - TURBO - Stufe 3B Common rail - Einspritzung und EGR mit elektronischer Kontrolle
Getriebe
16 VG und 16 RG mit synchronisiertem Wendegetriebe
Gewicht (KG)
2120÷2370 (Überrollbügel) 2325÷2405 (mit Protector kabine)
Kapazität (KG)
2400

TGF 10900 R - Niedriger Schwerpunkt

Der „Obstgartentraktor“ der Serie R.

TGF ist ein Radlenker mit einer Fahrtrichtung, verschieden großen Rädern, niedrigem Schwerpunkt, seitlicher Gangschaltung und elektrischem Kraftheber*, und eines der besten Beispiele, wie ein Kompakttraktor gleiche Platzverhältnisse und Komfort eines traditionellen Traktors bieten kann. Für die bessere Zugänglichkeit an Bord und für den höheren Fahrkomfort wurde auf Schalthebel am Mitteltunnel verzichtet. Das Wendegetriebe ist rechts angeordnet (Alleinstellungsmerkmal in seiner Kategorie), um optimale Bedienerfreundlichkeit zu gewährleisten.

 
 
Download

Plus

ACTIO™

Lenkräder

Garantieverlängerung

ESC (ERGIT R)

GRAMMER sitz

Pneumatische sitz

Bullbar

Senkrechte zugstange und dritter punkt

Vorderer Kraftheber

Klimaanlage

Kabine

Protector 100 für TGF

Die Superkompakte (nur 1740 mm hoch) Protector 100 Kabine mit digital überwachtem Überdruck, bietet vereint Komfort und höchste Sichtbarkeit mit maximaler Isolation und bestem Schutz des Bedieners vor schädlichen Stoffen während der Spritzarbeiten. Bis dato ist das die einzige Kompaktkabine auf dem Markt mit der Zertifizierung in der KATEGORIE 4 und dem höchsten Isolationsgrad.
Der Strahlrahmen mit „Schmetterlingsprofil“ und kontinuierlichem Radius ist die Grundlage eines fließenden Profils ohne Kanten und hervorstehende Scharniere. Der luftdichte Verschluss der Kabine und der darin erstellte Überdruck, der von dem AirControl-Gerät überwacht wird, machen die Kabinen zu einem sicheren und schadstofffreien Arbeitsplatz während der Spritzarbeiten. Dank den Aktivkohlefiltern an Bord der Kabine Protector 100 atmet der Bediener eine einwandfrei gereinigte Luft. Die Heckscheibe mit Übersicht auf die Anbaugeräte garantiert maximale hintere Umsicht, die zusammen mit den ergonomischen Armaturenbrett und den vorderen Bullaugen für die Übersicht auf den Reifen, bietet Rundumsichtkontrolle mit höchstem Komfort.
In order to view youtube videos you must accept the cookie policy

Technische Revolution

Noch zuverlässiger

- Hydraulikanlage mit eigenen Durchgängen und O-Ring-Dichtungen;
- Elektrische Anlage „Heavy Duty“;
- Vorabnahme des Fahrgestells vor dem Zusammenbau;
- 20“- und 24“-Räder mit Eisen- oder Gusseisenflanschen, 6 mit Mutterschrauben mit Vierkantbasis und verstärkten Radnaben befestigte Aufnahmen. Die bessere Befestigung versichert eine höhere Lastfestigkeit und Beständigkeit gegen seitliche Schübe.
Noch bequemer
 
- Gemäß Standard der Kategorie 4 zugelassene Protector – Druckkabine in Blockausführung, extratief. Tief liegendes Profil (bis 174 cm) und vollkommener Schutz vor Rauch, Staub und Aerosol. Hydraulikanlage am Fahrgestell, gänzlich am Rahmen befestigt: weniger Lärm in der Kabine, spezielle Vorabnahme vor der Montage, einfache Wartung;
- Hebel des Wendegetriebes auf der rechten Seite; 
- Ganghebel unter dem Lenkrad;
- Lenksäule mit verstellbarer Höhe und Neigung;
- Breitere Bremspedale; 
- Komplett freier Tunnel;
- Neue, zusätzliche Hydraulikausrüstungen;
- Neues verbessertes Arbeitszubehör, Dritter Punkt, Hebebalken, usw.

*OPT
Mehr Sonderausstattungen
 
- Basis-Hydraulikanlage: 3 doppeltwirkende Verteiler + 1 Ölrücklauf. Auf Anfrage: Flussteiler für die Steuerung von 5DE + 1RO + 1ROD, „“Dränagen“, elektrisch geregelter Dauervorlauf, mechanischer Kraftheber mit Zugkraftkontrolle (Serie), elektronischer Kraftheber mit Zugkraftkontrolle und Damping*;
- Elektrohydraulische Differentialsperre und Traktionsabschaltung, elektrohydraulische Zapfwellenkupplung, Hydrauliksteckdosen unter den Kotflügeln.
Mehr Technologie

- Neue 540/540S-Zapfwelle: Ideal für Arbeiten bei niedrigen Drehzahlen der Zapfwelle (350/400 U/min) und hoher Leistungsanforderung, z. B. mit einigen Arten von Zerstäubern für spezifische Einsatzbereiche;
Eco-Mode  – Sonderausstattung zur Verringerung der Drehzahl bei Erreichen von 40 km/h;
- Elektronisches Sicherheitssystem – Falls die Zugkraft abschaltet, ist das Wiedereinschalten während der Beschleunigung automatisch, dadurch präzise und wirksame Bremsung;
Damping – Bei angehobenem Kraftheber werden damit die von der Ausrüstung des Traktors erzeugten Schwingungen gedämpft - serienmäßig gekoppelt mit dem mechanischen Kraftheber, oder mit dem elektronischen Kraftheber mit Zugkraftkontrolle*. 

* OPTIONAL
Wendigkeit & Design


TGF Ergit R bietet einen größeren Radstand für mehr Stabilität, Zugkraft und Komfort. Er ist der absolut niedrigste und kompakteste 100-PS-Traktor für Obst- und Weinberge und mit zwei verschiedenen Getriebemotoren mit 20“- oder 24“-Hinterrädern erhältlich. Dadurch ergeben sich zwei neue Fahrwerkabstimmungen mit einer höheren Stabilität, geringeren Schwenkungen und neuen Möglichkeiten zur Steigerung des Komforts auf der Plattform.
Trotz des größeren Raumbedarfs des 3B-Motors aufgrund der neuen Filtervorrichtungen der Abgase DPF, bleibt die Höhe der Motorhaube gleich wie bei den Vorgängermodellen und garantiert eine ausgezeichnete Sicht nach vorne.
 

ACTIO™


Der integrale Schwingrahmen AC

ACTIO™, der integrale Schwingrahmen AC, besteht aus einem mit den Achsen des Traktors verbundenen Träger, in dem das Getriebe unterbracht ist, und einem zentralen, verwindungsfähigen Gelenk, das eine Verwindungsfähigkeit in Längsrichtung von bis zu 15° hat.  Die beiden verwindbaren Komponenten folgen den Bodenunebenheiten auf unabhängige Weise und gewährleisten so durchgehend Stabilität und Traktion. Die konstante Bodenhaftung der Reifen, die dank der Längsschwingung möglich ist, ermöglicht es dem Motor, seine ganze Leistung auf den Boden zu bringen, was weitere Vorteile hinsichtlich Arbeitsleistung und Sicherheit mit sich bringt. 
Das ACTIO™-Fahrwerk erfordert eine Konfiguration des Traktors mit überhängendem Motor, der Grundlage für einen tief liegenden Schwerpunkt und eine gute Verteilung der Massen ist: 60 % auf der Vorderachse, 40 % auf der Hinterachse Der ideale Gewichtsausgleich mit angebauten Geräten, wo die Massen zu 50 % auf beide Achsen verteilt sind.

Antonio Carraro Welt

PROTECTOR 100
Cabina AC super-low profile
(min. h1740 mm)

PROTECTION
DIMENSIONS
HEALTH

ACTIO™

ACTIO™, der integrale Schwingrahmen AC, besteht aus einem mit den Achsen des Traktors verbundenen Träger, in dem das Getriebe unterbracht ist, und einem zentralen, verwindungsfähigen Gelenk, das eine Verwindungsfähigkeit in Längsrichtung von bis zu 15° hat. Die beiden verwindbaren Komponenten folgen den Bodenunebenheiten auf unabhängige Weise und gewährleisten so durchgehend Stabilität und Traktion. 
Erfahren Sie mehr

Lenkräder

Der kurze Radstand und der sehr geringe Wendekreis sind die Grundlage für die besondere Wendigkeit dieses Modells. Um den Wendekreis noch weiter zu verringern, betätigt man die Lenkbremsen*. Das kurveninnere Vorderrad erhöht den eigenen Lenkwinkel ohne über das Rad zu schieben.

*optional

Garantieverlängerung

Zum Beweis der Zuverlässigkeit der eigenen Produkte, bietet Antonio Carraro die Garantieverlängerung EXG Maximum Protectionbis zu 3 oder 4 Jahre (über die zwejährige Standardgarantie). [...]

ESC (ERGIT R)

(Electronic Speed Control)
Elektronische und automatische Steuerung der Fahrgeschwindigkeit und Motordrehzahlen.

GRAMMER sitz

Pneumatischer Federung mit zurückklappbarer Rückenlehne und Lendenregelung.

Pneumatische sitz

Luftfederung für Sitz mit pneumatischer Fahrersitzregellung (von 50-130 kg)

Bullbar

Fahrzeugbautell aus Stahlrohr zum Schutz der vorderen Karosserie; darin eingelassen sind der 3. Anbaupunkt bei Fahrzeugausstattung

Senkrechte zugstange und dritter punkt

Optimiert die Positionierung und Neigung der Anbaugeräte.

Vorderer Kraftheber

Auf Wunsch ist das vordere Hubsystem für den Einsatz frontaler Anbaugeräte verfügbar.

Klimaanlage

Die schallgedämmte Kabine bietet auch eine automatisch geregelte Klimaanlage.